Angebote zu "Knospe" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

20 x Bewässerungskugel Knospe im Set, dosierte ...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Vorfreude auf den baldigen Urlaub wäre größer, wenn Sie wüssten, dass es auch Ihren Topfpflanzen in dieser Zeit gut gehen wird? Mithilfe der 20 Bewässerungskugeln verhindern Sie für einen Zeitraum von mehreren Tagen, dass Ihre grünen Lieblinge austrocknen. Befüllt wird jeder Wasserspender über eine Röhre, die für eine dosierte Bewässerung sorgt. Der Kopf im Look einer Knospe ist geschlossen, sodass kein Wasser verdunsten kann. Bewässerungskugel 20er Set im Detail - Durchmesser Kopf: ca. 8 cm - Länge Gießhilfe: ca. 27 cm - Material: PP - Gewicht jeweils: ca. 30 g - Farbe: weiß Dekorative Wasserspender - Im Design einer Knospe gehalten - Urlaub oder Wochenenden überbrücken - Pflanzen mehrere Tage bewässern - Dosierte Wasserabgabe für Topfpflanzen Durstkugeln - Einfache Handhabung - Mit Wasser befüllen und mit Spitze nach unten fest in den Blumentopf stecken - Spitze sollte sich in Wurzelnähe befinden und mit Erde gefüllt sein, um nicht auszulaufen - Funktionsweise: Erde lässt nur

Anbieter: ManoMano
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
40 x Bewässerungskugel Knospe im Set, dosierte ...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Vorfreude auf den baldigen Urlaub wäre größer, wenn Sie wüssten, dass es auch Ihren Topfpflanzen in dieser Zeit gut gehen wird? Mithilfe der 40 Bewässerungskugeln verhindern Sie für einen Zeitraum von mehreren Tagen, dass Ihre grünen Lieblinge austrocknen. Befüllt wird jeder Wasserspender über eine Röhre, die für eine dosierte Bewässerung sorgt. Der Kopf im Look einer Knospe ist geschlossen, sodass kein Wasser verdunsten kann. Bewässerungskugel 40er Set im Detail - Durchmesser Kopf: ca. 8 cm - Länge Gießhilfe: ca. 27 cm - Material: PP - Gewicht jeweils: ca. 30 g - Farbe: weiß Dekorative Wasserspender - Im Design einer Knospe gehalten - Urlaub oder Wochenenden überbrücken - Pflanzen mehrere Tage bewässern - Dosierte Wasserabgabe für Topfpflanzen Durstkugeln - Einfache Handhabung - Mit Wasser befüllen und mit Spitze nach unten fest in den Blumentopf stecken - Spitze sollte sich in Wurzelnähe befinden und mit Erde gefüllt sein, um nicht auszulaufen - Funktionsweise: Erde lässt nur

Anbieter: ManoMano
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
8 x Bewässerungskugel Knospe im Set, dosierte B...
10,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Vorfreude auf den baldigen Urlaub wäre größer, wenn Sie wüssten, dass es auch Ihren Topfpflanzen in dieser Zeit gut gehen wird? Mithilfe der 8 Bewässerungskugeln verhindern Sie für einen Zeitraum von mehreren Tagen, dass Ihre grünen Lieblinge austrocknen. Befüllt wird jeder Wasserspender über eine Röhre, die für eine dosierte Bewässerung sorgt. Der Kopf im Look einer Knospe ist geschlossen, sodass kein Wasser verdunsten kann. Bewässerungskugel 8er Set im Detail - Durchmesser Kopf: ca. 8 cm - Länge Gießhilfe: ca. 27 cm - Material: PP - Gewicht jeweils: ca. 30 g - Farbe: weiß Dekorative Wasserspender - Im Design einer Knospe gehalten - Urlaub oder Wochenenden überbrücken - Pflanzen mehrere Tage bewässern - Dosierte Wasserabgabe für Topfpflanzen Durstkugeln - Einfache Handhabung - Mit Wasser befüllen und mit Spitze nach unten fest in den Blumentopf stecken - Spitze sollte sich in Wurzelnähe befinden und mit Erde gefüllt sein, um nicht auszulaufen - Funktionsweise: Erde lässt nur so

Anbieter: ManoMano
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch erzählt die Geschichte der Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre. Es ist zugleich die Geschichte von Petticoats, Heckflossen und Urlaub! In den Fünfzigern konnte man sich so langsam wieder etwas leisten. Auch das Reisen. Mit Moped und Zelt - aber eben auch mit einem Wohnwagen.Mit ausklappbaren Anhängern wie der Austermann Knospe oder dem Scholz Brüderchen waren bei den Wohnwagen der 50er-Jahre in der Anfangszeit noch hauptsächlich Leichtbau und Vielseitigkeit gefragt. Dann, in den 60er-Jahren, gewann Komfort an Bedeutung. Jetzt wurden die Wohnwagen immer innovativer. Schäfer verwendete beim SuLeiCa Glasfaser, Tabbert entwickelte ein ausgeklügeltes Lüftungs- und Isolationssystem, und Nasszellen hatte mittlerweile schon fast jeder Hersteller im Programm. Doch eines hatten alle gemeinsam: Sie vermittelten das Gefühl, frei zu sein und doch zuhause.Die Autoren Josef Denzel, der Archivar des "Caravan-Oldtimer-Clubs", und Peter Kurze verstehen es, die sympathischen Momente des Caravanings wiederzugeben und gleichzeitig fundierte technische Informationen zu über 30 wichtigen Wohnwagen aus dieser Ära weiterzugeben. Ein Buch zum schmunzeln und staunen!

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch erzählt die Geschichte der Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre. Es ist zugleich die Geschichte von Petticoats, Heckflossen und Urlaub! In den Fünfzigern konnte man sich so langsam wieder etwas leisten. Auch das Reisen. Mit Moped und Zelt - aber eben auch mit einem Wohnwagen.Mit ausklappbaren Anhängern wie der Austermann Knospe oder dem Scholz Brüderchen waren bei den Wohnwagen der 50er-Jahre in der Anfangszeit noch hauptsächlich Leichtbau und Vielseitigkeit gefragt. Dann, in den 60er-Jahren, gewann Komfort an Bedeutung. Jetzt wurden die Wohnwagen immer innovativer. Schäfer verwendete beim SuLeiCa Glasfaser, Tabbert entwickelte ein ausgeklügeltes Lüftungs- und Isolationssystem, und Nasszellen hatte mittlerweile schon fast jeder Hersteller im Programm. Doch eines hatten alle gemeinsam: Sie vermittelten das Gefühl, frei zu sein und doch zuhause.Die Autoren Josef Denzel, der Archivar des "Caravan-Oldtimer-Clubs", und Peter Kurze verstehen es, die sympathischen Momente des Caravanings wiederzugeben und gleichzeitig fundierte technische Informationen zu über 30 wichtigen Wohnwagen aus dieser Ära weiterzugeben. Ein Buch zum schmunzeln und staunen!

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch erzählt die Geschichte der Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre. Es ist zugleich die Geschichte von Petticoats, Heckflossen und Urlaub! In den Fünfzigern konnte man sich so langsam wieder etwas leisten. Auch das Reisen. Mit Moped und Zelt - aber eben auch mit einem Wohnwagen.Mit ausklappbaren Anhängern wie der Austermann Knospe oder dem Scholz Brüderchen waren bei den Wohnwagen der 50er-Jahre in der Anfangszeit noch hauptsächlich Leichtbau und Vielseitigkeit gefragt. Dann, in den 60er-Jahren, gewann Komfort an Bedeutung. Jetzt wurden die Wohnwagen immer innovativer. Schäfer verwendete beim SuLeiCa Glasfaser, Tabbert entwickelte ein ausgeklügeltes Lüftungs- und Isolationssystem, und Nasszellen hatte mittlerweile schon fast jeder Hersteller im Programm. Doch eines hatten alle gemeinsam: Sie vermittelten das Gefühl, frei zu sein und doch zuhause.Die Autoren Josef Denzel, der Archivar des "Caravan-Oldtimer-Clubs", und Peter Kurze verstehen es, die sympathischen Momente des Caravanings wiederzugeben und gleichzeitig fundierte technische Informationen zu über 30 wichtigen Wohnwagen aus dieser Ära weiterzugeben. Ein Buch zum schmunzeln und staunen!

Anbieter: buecher
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch erzählt die Geschichte der Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre. Es ist zugleich die Geschichte von Petticoats, Heckflossen und Urlaub! In den Fünfzigern konnte man sich so langsam wieder etwas leisten. Auch das Reisen. Mit Moped und Zelt - aber eben auch mit einem Wohnwagen.Mit ausklappbaren Anhängern wie der Austermann Knospe oder dem Scholz Brüderchen waren bei den Wohnwagen der 50er-Jahre in der Anfangszeit noch hauptsächlich Leichtbau und Vielseitigkeit gefragt. Dann, in den 60er-Jahren, gewann Komfort an Bedeutung. Jetzt wurden die Wohnwagen immer innovativer. Schäfer verwendete beim SuLeiCa Glasfaser, Tabbert entwickelte ein ausgeklügeltes Lüftungs- und Isolationssystem, und Nasszellen hatte mittlerweile schon fast jeder Hersteller im Programm. Doch eines hatten alle gemeinsam: Sie vermittelten das Gefühl, frei zu sein und doch zuhause.Die Autoren Josef Denzel, der Archivar des "Caravan-Oldtimer-Clubs", und Peter Kurze verstehen es, die sympathischen Momente des Caravanings wiederzugeben und gleichzeitig fundierte technische Informationen zu über 30 wichtigen Wohnwagen aus dieser Ära weiterzugeben. Ein Buch zum schmunzeln und staunen!

Anbieter: buecher
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dieses Buch erzählt die Geschichte der Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre. Es ist zugleich die Geschichte von Petticoats, Heckflossen und Urlaub! In den Fünfzigern konnte man sich so langsam wieder etwas leisten. Auch das Reisen. Mit Moped und Zelt – aber eben auch mit einem Wohnwagen. Mit ausklappbaren Anhängern wie der Austermann Knospe oder dem Scholz Brüderchen waren bei den Wohnwagen der 50er-Jahre in der Anfangszeit noch hauptsächlich Leichtbau und Vielseitigkeit gefragt. Dann, in den 60er-Jahren, gewann Komfort an Bedeutung. Jetzt wurden die Wohnwagen immer innovativer. Schäfer verwendete beim SuLeiCa Glasfaser, Tabbert entwickelte ein ausgeklügeltes Lüftungs- und Isolationssystem, und Nasszellen hatte mittlerweile schon fast jeder Hersteller im Programm. Doch eines hatten alle gemeinsam: Sie vermittelten das Gefühl, frei zu sein und doch zuhause. Die Autoren Josef Denzel, der Archivar des „Caravan-Oldtimer-Clubs“, und Peter Kurze verstehen es, die sympathischen Momente des Caravanings wiederzugeben und gleichzeitig fundierte technische Informationen zu über 30 wichtigen Wohnwagen aus dieser Ära weiterzugeben. Ein Buch zum schmunzeln und staunen!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Dieses Buch erzählt die Geschichte der Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre. Es ist zugleich die Geschichte von Petticoats, Heckflossen und Urlaub! In den Fünfzigern konnte man sich so langsam wieder etwas leisten. Auch das Reisen. Mit Moped und Zelt – aber eben auch mit einem Wohnwagen. Mit ausklappbaren Anhängern wie der Austermann Knospe oder dem Scholz Brüderchen waren bei den Wohnwagen der 50er-Jahre in der Anfangszeit noch hauptsächlich Leichtbau und Vielseitigkeit gefragt. Dann, in den 60er-Jahren, gewann Komfort an Bedeutung. Jetzt wurden die Wohnwagen immer innovativer. Schäfer verwendete beim SuLeiCa Glasfaser, Tabbert entwickelte ein ausgeklügeltes Lüftungs- und Isolationssystem, und Nasszellen hatte mittlerweile schon fast jeder Hersteller im Programm. Doch eines hatten alle gemeinsam: Sie vermittelten das Gefühl, frei zu sein und doch zuhause. Die Autoren Josef Denzel, der Archivar des „Caravan-Oldtimer-Clubs“, und Peter Kurze verstehen es, die sympathischen Momente des Caravanings wiederzugeben und gleichzeitig fundierte technische Informationen zu über 30 wichtigen Wohnwagen aus dieser Ära weiterzugeben. Ein Buch zum schmunzeln und staunen!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot